Innenarchitektur des Holzhauses aus einer Bar von Nasonov DesignWerke

Die Innenarchitektur des Holzhauses hat sich als einzigartig erwiesen, obwohl die einfachsten Mittel zum Einsatz kommen: Die Fassade ist mit Fachwerken und Gittern verziert, und ihre Gestaltung wiederholt sich in der Gestaltung der Räume. Ein ziemlich einfaches Finish wird durch interessante Möbel und ausdrucksstarke dekorative Elemente ergänzt.

Planen Sie

Der Grundriss des Hauses ist einfach: Im ersten Stock befindet sich ein großes Wohnzimmer mit Kamin, eine Bibliothek und ein Esszimmer mit Küche. Es gibt auch ein Gästezimmer. Im Erdgeschoss befindet sich auch ein Wellnessbereich mit Pool und Zugang zur Veranda.

Im zweiten Stock über dem Wohnzimmer befindet sich ein riesiges Kino und ein Spielzimmer. Vom Kinosaal, dem Eingang zum Hauptschlafzimmer, den Kinderzimmern und einem Büro. Für jeden in diesem Haus ist ein eigenes Bad vorhanden. Das Dachgeschoss ist für Gästezimmer mit eigenem Bad und Ankleideraum reserviert.

Stil

Das Innere des Holzhauses von der Bar aus erwies sich als vielseitig. Es vereint Elemente der Provence und den Stil des Anwesens in der Nähe von Moskau, insbesondere den berühmten Abramtsev.

Die Designer versuchten, eine „Sommerhaus-Stimmung“ des frühen 20. Jahrhunderts zu schaffen, und verwendeten dazu dekorative Details, die vor dem Hintergrund recht moderner Formen und Oberflächen organisch wirken.

Farblösung

Die Außenfassaden des Hauses sind in zwei Grundfarben gehalten - Weiß und Grau mit einem bläulichen Schimmer. Im Inneren des Hauses aus Furnierschichtholz ist die Hauptfarbe die Farbe von Naturholz. Eine solche Zurückhaltung in der Farbgebung erklärt sich durch die Komplexität der Bauformen sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses.

Fertig

Das Hauptelement der Innenarchitektur eines Holzhauses ist die architektonische Gestaltung der Decke und des verlegten Parketts. Für jeden Raum ein einzigartiges Muster von Verlegeplatten ausgewählt.

Das Hauptveredelungsmaterial ist Holz, das sich hier auf dem Boden, an der Decke und an den Wänden befindet. Nur in einigen Räumen ist der Boden mit Keramikfliesen ausgekleidet. Im Inneren ist der Baum mit einem speziellen Compound imprägniert.

Kreuzungen der Balken an der Decke sind stellenweise weiß gestrichen. Der Boden besteht aus unterschiedlich breiten Eichenbrettern und bildet so eine Art „Laufsteg“. Weiße Balken werden von gleichfarbigen weißen Gesimsen und Fußleisten getragen, sie harmonieren mit weißen Möbeln und Türen und verbergen auch die Risse, die sich während des Entwurfs des Hauses gebildet haben.

Wenn sich das Innere des Hauses aus Furnierschichtholz als fast einfarbig herausstellt, wird die Fassade bewusst kontrastiert: Die grau-blauen Strukturelemente heben sich deutlich von den weißen Wänden ab.

Möbel

Alle Möbelstücke wurden unter Berücksichtigung der Deckenstruktur und des Parkettmusters ausgewählt, die die rhythmische Bewegung in jedem Raum bestimmen. Einige der Gegenstände haben eine weiße Farbe, teilweise die natürliche Farbe des Baumes.

Eine hellgrüne Kommode auf einer der Treppen, eine Hommage an den provenzalischen Stil, spielt die Rolle eines Akzentflecks.

Die Form der Möbel für das Innere eines Holzhauses aus einer Bar ist recht einfach, fast klassisch. Alles ist sehr funktional und hat einen Hauch von Herkunft. Wählen Sie für dieses Projekt diese Vintage-Objekte sowie Repliken aus.

Im zweiten Stock wurden in den für Kinder konzipierten Räumen Regale installiert, die nach den Entwürfen der Designer angeordnet waren.

Lagerung

Da die Innenausstattung eines Holzhauses im nostalgischen Vintage-Stil eines alten Herrenhauses gehalten ist, sehen die Schränke darin wie ein Fremdkörper aus. Darüber hinaus konnte sich der Raum als Hauptspeichersystem auf die klassisch-geräumigen Kommoden konzentrieren. Sie sind in fast allen Gebieten erhältlich.

Das Wohnzimmer bietet zusätzlich Regale und in der Küche dient als Hauptspeichersystem das eigentliche Küchenset. Dinge, die außerhalb der Saison liegen, werden in den Umkleidekabinen in jedem Schlafzimmer verstaut.

Beleuchtung

Architektonische Elemente komplexer Formen aus Balken erzeugten Strukturen an der Decke, die die Orte für die Anordnung der Lichtelemente bestimmten. Für die Innenausstattung eines Holzhauses wurden hochwertige Einbauten aus dem Holz ausgewählt, die auch zu einem dekorativen Schmuckstück werden mussten.

Meistens sind Kronleuchter, Wandlampen und Stehlampen im klassischen Stil mit Elementen der Provence hergestellt. Im Wohnzimmer werden moderne Metallanhänger, die aussehen wie Salatschüsseln, perfekt mit ihnen kombiniert.

Dekor

Als Dekorationsgegenstände verwendeten die Designer die persönlichen Gegenstände der Eigentümer aus ihren Sammlungen. Wunderschöne Holzfiguren und Gemälde des Künstlers aus Georgien ergänzen das Innere des Hauses aus Brettschichtholz.

Textile Dekorelemente sind in diesem Haus von großer Bedeutung, fast alle Bettdecken und Kissen, Vorhänge und Möbelbezüge wurden nach den Skizzen des Autors angefertigt. Alte Kerzenleuchter, dekorative Vasen und Teller rundeten das Gesamtbild erfolgreich ab und sorgten für die gleiche Sommerstimmung.

Sehen Sie sich das Video an: Hausträume und Traumhäuser. die nordstory. NDR (Oktober 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar